Unglaublich đŸ„°

Ich habe gerade eine unglaublich inspirierende Geschichte in einer Zeitschrift gelesen und muss das einfach teilen.

Kennt ihr Kris Tompkins?

Es ist die Chefin der bekannten Sportklamotten-Marke Patagonia (die viele auch tragen). Sie und Ihr Mann (leider verstorben, aber damals Chef von North Face und anteilig auch Esprit) haben in Chile und Argentinien großflĂ€chig Land eingekauft, um es dann ĂŒber Jahre hinweg, mit vielen Mitarbeitern und Massen an Geld und Arbeit, zu renaturieren und damalige heimische Tiere wieder auszuwildern.

Als sie das geschafft haben, die Tiere also ausgewildert haben und die Natur sich selbst erhalten hat, haben sie das Land einfach Chile bzw. Argentinien geschenkt! Jedoch nur unter der Bedingung, dass es geschĂŒtzte Nationalparks werden und bleiben ❀ Der Erhalt der Natur also garantiert ist.

Sie haben so 1 Million Hektar Land gekauft und dann verschenkt. Sie haben 6 Millionen Hektar Nationalparks in Chile und Argentinien geschaffen. 🏔🌳 Und sie machen weiter… Jetzt in diesem Moment. 😊

Echt, sowas öffnet mein Herz. Wie geil kann ein Mensch sein!? 😃 So selbstlos und gut. 🙏

Auch wenn einige vielleicht anderer Meinung sind, dass sie das selbstsĂŒchtig nur dafĂŒr tun um im Rampenlicht zu stehen oder damit zu prahlen. Aber solche Menschen wie sie (oder bspw. auch Bill Gates) retten unsere Welt. 🌍Oder machen sie zumindest besser.

Es sind Weltverbesserer.

Denn es gibt zu viele geldgeile, verrohte und innerlich verkĂŒmmerte Menschen die nur das OberflĂ€chliche im Sinn haben. 🙁

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefÀllt das: